Ist ein Waschtrockner im Haushalt zu empfehlen?

Ein Waschtrockner ist ein Gerät, welches Wäsche wäscht und diese danach gleich trocknet. Der Trockner ist eine sehr gute Idee für so manchen Haushalt, vor allem, wenn man wenig Platz für Waschmaschine und Trockner hat.

Nicht für jeden Haushalt ist dieses Gerät zu empfehlen. Familien die jeden Tag Wäsche waschen müssen und das mehr als nur eine Ladung, sollten auf den Waschtrockner verzichten. Denn dieser läuft nur bei einer Maschine Wäsche über Stunden. Erst einmal das normale Waschprogramm, das je nach Einstellung zwischen 30 und 180 Minuten läuft. Dann noch der Trockenvorgang, der je nach Wäschemenge zwischen 1 ½ und 3 Stunden benötigt. Mit viel Glück, wenn man genügend Zeit hat und dran denkt, kann man zwei Maschinen Wäsche im Waschtrockner waschen. Aber dafür läuft dieser dann den ganzen Tag. Getrennte Geräte wären hier wesentlich besser.

Als Single, wo wenig Wäsche anfällt und man vielleicht gerade einmal 1-2 Maschinen Wäsche in der Woche hat, ist der Waschtrockner jedoch absolut ideal. Oder als Single Mutter oder Vater mit nur einem Kind auch. Alles darüber ist einfach viel zu viel Aufwand und nicht ganz so lohnend. Wer dennoch nicht auf den Waschtrockner verzichten möchte, sollte dann aber darauf achten, dass das Gerät viele Kilos fassen kann und diese auch gleich trocknet. Denn leider, wenn man sich auf dem Markt einmal genauer umschaut, gibt es nur selten Waschtrockner, die genau das können. Oft ist es so, dass der Trockner viel weniger fasst als die Waschmaschine. Daher muss dann noch Wäsche aus dem Gerät genommen werden oder der Trockner muss zwei Mal laufen. Das kann ja nicht der Sinn sein und verärgert auch viele Käufer. Wobei dies nicht ein Fehler des Verkäufers ist, sondern des Käufers. Auf solche Dinge muss man achten und kann nicht einfach davon ausgehen, dass genauso viel Wäsche getrocknet wird, wie sie gewaschen wird. Wer darauf achtet, kann auch bei einer vierköpfigen Familie eine Ladung Wäsche am Tag bewerkstelligen.

Somit ist klar erläutert, was den Waschtrockner ausmacht. Wichtig ist auch auf die Energieklasse zu schauen. B ist schon einmal gar keine gute Idee, diese Geräte braucht man heute nicht mehr, wenn man seinem Geld nicht böse ist. A+ ist das Minimum, A+++ derzeit ein Top Gerät. Dieses braucht man, um die Energiekosten niedrig halten zu können und wirklich von dem Trockner zu profitieren. Auch wichtig wäre es, sofort die Wäsche herauszunehmen, wenn der Trockner fertig ist. So kann sich der Nutzer das Bügeln sparen und die Wäsche gefaltet in den Schrank legen.

Ein Waschtrockner mit guter Energieklasse kostet auch etwas mehr. Daher sollte auch der Preisvergleich durchgeführt werden. Dies muss man nicht mehr alleine machen, sondern kann den Vergleich online für sich einsetzen. Dieser dauert nur wenige Sekunden, kann aber dabei helfen, einen guten Waschtrockner zu nutzen. Natürlich nicht nur einen Waschtrockner. Der Vergleich kann auch dann genutzt werden, wenn man sich für eine normale Waschmaschine und einen separaten Trockner entscheidet. Geld zu sparen, ist immer angenehm und der Online Einkauf ist dabei auch viel entspannender. Durch die Geschäfte muss man nicht mehr hetzen und das Gerät wird ins Haus geliefert, wenn man möchte, auch gleich angeschlossen.