Welcher Trockner ist besser – Toplader oder Frontlader?

Wer einen Trockner kaufen möchte, staunt manchmal, weil es diesen mit der Öffnung vorne und der Öffnung oben gibt. Genauer gesagt, nennt man diese beiden Geräte dann Frontlader (Befüllung von vorne) und Toplader (Befüllung von oben). Welches Gerät ist aber nun für den eigenen Haushalt besser? Und gibt es preislich einen Unterschied?

Toplader erscheinen oft viel teurer als normale Geräte. Vielleicht weil die Herstellung etwas mühseliger ist. Mit einem Preisvergleich aber, wird man auch einen Toplader finden, mit dessen Preis man mehr als zufrieden sein wird. Der Preisvergleich online bietet sich dafür an, weil man so wenig Zeit aufbringen muss.

Welches Gerät besser ist, ist eine andere Frage. Der Toplader wird vor allem gerne verwendet, wenn man in der Küche nicht ganz so viel Platz für das Gerät hat. Der Trockner kann in dem Fall gut in eine Ecke integriert werden, wo man das Gerät dann nur oben bedienen muss. Wenn der Trockner nicht in Gebrauch ist, hat man dazu noch eine Abstellmöglichkeit für andere Dinge in der Küche.

Der Toplader wird aber auch gerne genutzt, wenn man nicht gerne ständig in die Hocke gehen möchte. Mit zunehmendem Alter ist dies auch nicht immer ganz so leicht. Dank der Toplader Funktion muss man sich nur noch etwas nach vorne beugen, was dann doch leichter fällt.

Manche Käufer entscheiden sich auch ohne besonderen Grund für den Toplader. Wer auf der Suche nach einem guten Trockner ist, fühlt sich manchmal auch einfach nur von dem Design angesprochen oder von dem guten Preis. Vielleicht fühlt man sich auch von den Programmen angesprochen, die ein anderes Gerät nicht zu bieten hat.

Bevor ein Trockner gekauft wird, sollte man sich entscheiden, welche Varianten man wünscht. Oder aber sich fragen, ob man beide Varianten bei sich stellen könnte. Dann kann man ganz in Ruhe einkaufen gehen. Wichtig ist beim Kauf darauf zu achten, welche Programme für den eigenen Gebrauch wichtig sind. Möchte man einen Trockner, der Hemden trocknen kann und dafür ein extra, schonendes Programm bietet? Soll der Trockner schranktrocknen als Funktion zu bieten haben? Die Kilo Angabe die der Trockner fassen kann, ist ebenso wichtig. Was bringen einem die besten Programme, wenn die Waschmaschine 8 Kilo fasst, der Trockner aber nur 5? In dem Fall müsste man immer noch Wäsche aufhängen oder den Trockner doppelt laufen lassen. Dies ist aber nicht Sinn der Sache und deshalb heißt es wirklich, dass man genauer hinschauen muss, was man kauft. Die Energieklasse muss dabei auch beachtet werden, denn wenn die Stromkosten zu hoch ausfallen, mag man den Trockner ja kaum anstellen. Gibt man aber pro Ladung nur wenige Cents für die Energiekosten aus, ist das etwas ganz anderes und die Anschaffung lohnt sich. Für die Trocknernutzung gilt außerdem, die Wäsche schnell zu entnehmen, ob nun Front- oder Toplader. So erspart man sich das Bügeln und der Gebrauch von dem Trockner ist erst richtig lohnend.

Mit diesen wenigen Tipps, sollte es leicht sein, sich für den Toplader oder für den Frontlader zu entscheiden. MIt der Vergleichsliste wird man außerdem ein Gerät kaufen, das man gerne nutzt und ohne Reue bezüglich der Energiekosten einsetzt.